Ausgewählte einzelne Veranstaltungen der FVM

Datum Ort Veranstalter und Art der Veranstaltung FVM-
ReferentIn
Thema weitere Infos
6. Dezember 2016 Leipzig, Vortrag auf Früh- pädagogischem Abend an der Universität Leipzig Universität Leipzig, Erziehungs- wissenschaftliche Fakultät Bensel und Haug-Schnabel "Qualität in den verschiedenen Formen der Altersmischung ist kein Selbstläufer" Universität Leipzig, Erziehungs- wissenschaftliche Fakultät, Claudia Hruska, 0341-97-31891 claudia.hruska@uni-leipzig.de
17. Januar 2017 Schwerte Diözesan-Caritasverband Paderborn Bensel "Flexible Angebote in der Kleinstkindbetreuung - Wichtige Qualitätsstandards und kindliche Bewältigungsgrenzen" Diözesan-Caritasverband Paderborn, Astrid Pähler, 05251-209-259 a.paehler@caritas-paderborn.de
24. Januar 2017 Regensburg Caritasverband für die Erzdiözese Regensburg Bensel "Weder unterschätzen noch überfordern! Hilfreiches Entwicklungswissen über die ersten drei Lebensjahre, um Krippenkinder angemessen begleiten zu können" Caritasverband für die Erzdiözese Regensburg, Angelika Schäffer- Gabler, 0941-5021 154 a.schaeffer- gabler@caritas-regensburg.de
14. Februar 2017 Waiblingen Ludwig-Schlaich-Akademie Bensel "Multikulturalität in der Kita / Jedes Kind im Blick. Vielfalt als Herausforderung und Chance in der Kita" Ludwig-Schlaich-Akademie, Sabine Harscher- Wenzel, 07151-95314696 Sabine.harscher- wenzel@LSAK.de
3. März 2017 Wien, Vortrag auf Fortbildungstag "Stillen & Tragen - Innige Bindung durch Oxytocin" Verband der Still- und LaktationsberaterInnen Österreichs IBCLC (VSLÖ) Kirkilionis "Tragen, Körperkontakt, Stillen - ein unschlagbares Trio" Verband der Still- und LaktationsberaterInnen Österreichs IBCLC (VSLÖ), Anita Schoberlechner, +43 680 320 92 38 president@stillen.at
9. + 10. März 2017 Flehingen KVJS Bensel "Kompetent von Anfang an. Die Bildung und Entwicklung von Kindern in den ersten drei Lebensjahren fördern und begleiten" KVJS, Servicetelefon, 0711 6375-610 fortbildung@kvjs.de
21. März 2017 Papenburg Historisch-Ökologische Bildungsstätte Emsland in Papenburg Haug-Schnabel "Schlüsselsituationen in der Krippe konzeptionell verankern. Welches Entwicklungswissen und welche Kriterien über Praxisanforderungen sollen Themen in der Erzieher/-innenausbildung sein?" Historisch-Ökologische Bildungsstätte Emsland in Papenburg, 04961 - 80991-97 julia.fuebbeker@hoeb.de
27. März 2017 Düsseldorf, Vortrag auf Aktionstag für Erzieherinnen und Erzieher rund um die Kindertages- betreuung, Johanneskirche, Lutherplatz Landeshauptstadt Düsseldorf, Jugendamt Haug-Schnabel "Kindertagesbetreuung aus Sicht des Kindes" Landeshauptstadt Düsseldorf, Jugendamt, Redaktion Peter Lukasczyk, 0212 - 22629563 kontakt@jugendhilfe-consulting.org
30. März 2017 St. Virgil, Salzburg, Vortrag auf BMFJ- Studientagung "Groß und stark werden!? - Ernährung und Suchtprävention in der Elternbildung" Bundesministerium für Familien und Jugend, Österreich Haug-Schnabel "Lebendige Familien machen stark" Bundesministerium für Familien und Jugend, Österreich, Mag. Katrin Thöndl, +43 (0)1 711 00-63 3225 katrin.thoendl@bmfj.gv.at
1. April 2017 Stuttgart, Vortrag auf Jubliäumsfeier des Vereins Tagesmütter und Pflegeeltern Stuttgart e.V. Bensel "Alleinstellungsmerkmale der Kindertagespflege - einem ganz besonderen Bildungs- und Betreuungsangebot" Tagesmütter und Pflegeeltern Stuttgart e.V., Elisabeth Herzog, 0711-612791 Elisabeth.Herzog@ tagesmuetter- stuttgart.de
4. April 2017 Freiburg Caritas Freiburg Bensel "Einführung KiWo-Skala Kita" Caritas Freiburg, Clemens Schaub, 0761-8974-124 schaub@caritas-dicv-fr.de
4. April 2017 Onlinekonferenz La Leche League International - Onlinekonferenz zum 60-jährigen Bestehen "Building a legacy" Kirkilionis "A successful parent-child-relationship - essential for a good childhood" La Leche League International, Lydia de Raad, +31 111 412927 lydiaderaad@zeelandnet.nl
5. April 2017 Bregenz Vorarlberger Kinderdorf Haug-Schnabel "Das Kind in zwei Lebenswelten: Familie und Kindergarten" Vorarlberger Kinderdorf, Andrea Pfanner, a.pfanner@voki.at
22. April 2017 Freudenstadt, Vortrag auf Mitglieder- versammlung Tageselternverein Landkreis Freudenstadt Haug-Schnabel "Besonderheiten der Qualität in der Kindertagespflege" Tageselternverein Landkreis Freudenstadt, Paul Huber, 07451 6279384 vorstand@tev-fds.de
26. April 2017 Berlin, Jagdschloss Glienicke, Vortrag 9. Bundesnetzwerk- tagung Kinder bis drei Haug-Schnabel "Prozessqualität in verschiedenen Formen der Altersmischung in der Kindertagesbetreuung - macht's die Mischung?" 9. Bundesnetzwerktagung Kinder bis drei, Dorothee Gutknecht, 0761 - 47812-38 gutknecht@eh-freiburg.de
27. April 2017 Berlin, Jagdschloss Glienicke, Workshop 9. Bundesnetzwerk- tagung Kinder bis drei Haug-Schnabel "Diversitätsthema "Alter" und dessen Bedeutung im Alltag" 9. Bundesnetzwerktagung Kinder bis drei, Dorothee Gutknecht, 0761 - 47812-38 gutknecht@eh-freiburg.de
29. April 2017 Fribourg, Schweiz, Vortrag auf 6. Freiburger Tagung Kleinkinderbetreuung assises de la petite enfance Bensel "Jedes Kind im Blick - Beziehungsgestaltung und Ko-Regulation von Kleinstkindern außer Haus" assises de la petite enfance, Andrea Burgener Woeffray, info@assisespe-fribourg.ch
8. + 9. Mai 2017 Rheinfelden Landratsamt Lörrach Bensel "Jedes Kind im Blick - Vielfalt als Herausforderung und Chance in der Kita" Landratsamt Lörrach, Eileen Metzger, 07621 410-5040 eileen.metzger@loerrach-landkreis.de
12. Mai 2017 Bonndorf Caritas Freiburg Bensel "Einführung KiWo-Skala Kita" Caritas Freiburg, Clemens Schaub, 0761-8974-124 schaub@caritas-dicv-fr.de
17. Mai 2017 Braunschweig, Vortrag auf Jahrestagung "Herz über Kopf?“ – Emotionale und soziale Entwicklung und Bildung in Kita und Schulkind- betreuung, Stadthalle Braunschweig Fachberatung Kindertages- einrichtungen der Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig Haug-Schnabel "Bedeutung und Inhalt einer Pädagogik der Vielfalt für die emotionale und soziale Entwicklung" Fachberatung Kindertages- einrichtungen der Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig, Gudrun Hauer-Hoffer, 05331-802524 Gudrun.hauer-hoffer@lk-bs.de
13. + 14. Juli 2017 Ulm, Fortbildung Stadt Ulm Bensel "Bildungswelten für Kinder unter 3" Stadt Ulm, Elisabeth Sailer-Glaser, 0731-161-5431 e.sailer-glaser@ulm.de
21. September 2017 Giengen, Ev. Gemeindezentrum, Fortbildung Evangelische Fachberatung für Kindertagesstätten, Heidenheim Bensel "Kinder über 4 Jahren in der Kita. Stark machen fürs Leben und somit auch für die Schule" Evangelische Fachberatung für Kindertagesstätten, Heidenheim, Simon Abele, 07321/275225 Fachberatung.kiga@ egk-heidenheim.de
19. + 20. Oktober 2017 Gültstein KVJS Bensel, Bollinger "Kompetent von Anfang an. Die Bildung und Entwicklung von Kindern in den ersten drei Lebensjahren fördern und begleiten" KVJS, Servicetelefon, 0711 6375-610 fortbildung@kvjs.de
24. Oktober 2017 Emmendingen Landratsamt Emmendingen Bensel "Vernachlässigte Kinder in Tageseinrichtungn - Einschätzskala zur Kindeswohlgefährdung" Landratsamt Emmendingen, Sybilla Füchter, 07641-451-3203 s.fuechter@landkreis-emmendingen.de
6. + 7. November 2017 Lörrach Landratsamt Lörrach Bensel "Resilienz fördern - Kindliche Bewältigungskompetenz im Kita-Alltag stärken" Landratsamt Lörrach, Eileen Metzger, 07621 410-5040 eileen.metzger@loerrach-landkreis.de
19. November 2017 Bochum, Vortrag FEBUB Familienkonferenz für Elternschaft, Bindung und Beziehung Bensel "Der erste Weltenwechsel - wie eine behutsame Eingewöhnung ein Erfolg wird" FEBUB Familienkonferenz für Elternschaft, Bindung und Beziehung, Kathrin Borghoff, kathrin.borghoff@ icloud.com
21. + 22. November 2017 Ulm, Fortbildung Stadt Ulm Bensel "Entwicklungskrimi" Stadt Ulm, Elisabeth Sailer-Glaser, 0731-161-5431 e.sailer-glaser@ulm.de
23. + 24. November 2017 Ulm, Fortbildung Stadt Ulm Bensel "Resilienz" Stadt Ulm, Elisabeth Sailer-Glaser, 0731-161-5431 e.sailer-glaser@ulm.de